Samstag, 13. März 2010

[Rezept] Spaghetti Bolognese

Ein einfaches, aber immer wieder gern gegessenes Gericht! Für den großen Hunger - und einen Haufen hungriger Studentinnen, wie sich herausgestellt hat ;-D


Zutaten für etwa 4 Personen:
  • eine handvoll Spaghetti
  • eine große Zwiebel
  • 1/2 kg Faschiertes (kommt darauf an, wie fleischhaltig die Sauce sein soll)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Tomatensaft
  • Salz, Pfeffer, Oregano...
  • evt. Parmesan
Gesalzenes Wasser in einem großen Topf aufkochen. Währenddessen Zwiebeln und Knocblauch schneiden und in einem weitern Topf in Olivenöl erhitzen, bis sie glasig werden. Faschiertes dazugeben und solange anbraten, bis es gräulich-braun wird. Erst dann Tomatensaft dazugießen und köcheln lassen; Salz, Pfeffer und Oregano nach Geschmack untermischen.
Nudeln in das kochende Wasser geben und etwa 9-12 Minuten kochen lassen. In einem Sieb Wasser ablaufen lassen - portionieren, mit Parmesan bestreuen und genießen!

Kommentare:

Soleil hat gesagt…

Was ist denn "Faschiertes"?? *gg* (Ich kanns mir denken, aber den Begriff habe ich echt noch nie gehört.)
Nur Tomatensaft auf das Hackfleisch? Keine Gewürze an Fleisch oder Soße?
Der Teller sieht aber auf jeden Fall SEHR lecker aus!

Kuschel hat gesagt…

Ohja Bolognese ist wirklich ein sehr leckeres Gericht. das gibt es bei uns fast jede woche.

Charlotte hat gesagt…

Supi! Endlich habe ich mal einen Koch- und Backblog gefunden!! Sieht außerdem lecker aus! :D